Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Schifferdienstbuch

Merkblatt für die Ausstellung und Prüfung von Schifferdienstbüchern:

Jede Person, die nicht über das Schifferpatent verfügt und Besatzungsmitglied ist, benötigt ein Schifferdienstbuch und muss es an Bord mitführen.
Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter stellen die Schifferdienstbücher aus und prüfen Eintragungen der Fahrten mindestens einmal jährlich.
Das Ausstellen und Prüfen der Schifferdienstbücher ist gebührenpflichtig.

Damit ein Schifferdienstbuch ausgestellt werden kann, müssen Sie folgende Unterlagen vorlegen:

  • gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Identitätskarte oder ein anderes anerkanntes Dokument
  • aktuelles Passbild
  • ein ärztliches Zeugnis nach den Anlagen B 1 und B 2 Rheinschifffahrtspersonalverordnung
  • Kosten 71,-- Euro

Das ärztliche Zeugnis wird z.B. von der "ASD Rhein-Ruhr GmbH" (Arbeitsmedizinischer und Sicherheitstechnischer Dienst) erstellt. Ferner gibt der ASD eine bundesweite Liste der zugelassenen Ärzte zur Prüfung der "Tauglichkeit als Schiffsführer in der Rheinschifffahrt" heraus. Diese liegt auch dem Schifffahrtsbüro vor.

Antrag für die Ausstellung eines Schifferdienstbuches

Öffnungszeiten des Schifffahrtsbüro:

Montag bis Donnerstag:
09.00 - 12.00 Uhr


Telefon: +49 203 4504 - 336
Telefax: +49 203 4504 - 363